Val d’Isère

In den französischen Alpen liegt die Gemeinde Val d’Isère. In diesem kleinen Ort gibt es an sich nichts Besonderes, bis auf eines. Die Städte Tignes und Val d’Isère bilden zusammen ein Skigebiet der Extraklasse. Espace Killy gehört wohl zu den beliebtesten Skigebieten der Deutschen in Frankreich. Benannt wurde es nach dem Olympiasieger im Skirennsport Jean-Claude Killy. Er gewann insgesamt drei Olympische Goldmedaillen und sechs Weltmeistertitel. Das Skigebiet war der Austragungsort der Alpinen Ski WM im Jahr 2009.

-->

Winterspaß das ganze Jahr über

Im Espace Killy kann man das ganze Jahr über Skifahren. Der Grund dafür sind zwei riesige Gletscher. Die höchste Erhebung ist der Pointe du Montet. Er ragt 3488 Meter in die Höhe. Die höchste Liftstation findet sich zwar nicht ganz so hoch, allerdings dürften 3456 Meter auch schon vollkommen ausreichend sein. Hier stockt selbst den erfahrensten Skirennläufern der Atem. Diese Höhe ist natürlich nichts für Anfänger, aber auch die kommen auf ihre Kosten. Etwa 1000 Meter weiter unten sind die richtigen Posten für Anfänger. Fans von Rocker Ski kommen hier ebenfalls nicht zu kurz, welche auf 155 verschiedenen Pisten ihren Spaß finden. Familien sind hier ebenfalls herzlich willkommen. Verschiedene Skilehrer bringen schon den Kleinsten ab drei Jahren die ersten Kunststückchen auf den Ski bei. Im Ort selbst befindet sich außerdem in Kinderhort, welcher sich liebevoll um alle Kinder kümmert.

Verleihstationen im Ort

Wer keine eigenen Ski hat oder mal ein anderes Wintersportgerät ausprobieren möchte, der findet im Ort einige Verleihstationen. Hier bekommt man alles, angefangen von Rocker Ski, über Snowboard, bis hin zu Rodelschlitten.

Die Adresse des Touristenverbandes lautet:

Place Jacques Mouflier BP 228
73 155 Val d’Isère cedex

[wpmaps company=“Val d’Isère“ street=“BP 228″ city=“73155 Val-D’Isère, France“]

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)