Doppelter Messe-Erfolg in Bozen

Wintersport in all seiner Vielfältigkeit: Vom Skifahren bis hin zum Bergsteigen standen in Bozen die unterschiedlichsten Aktivitäten für die kalte Jahreszeit im Fokus. Die Prowinter, internationale Fachmesse für den Service und Verleih im Wintersport fand wie alle zwei Jahre zeitgleich mit der Alpitec, der Messe für Berg- und Wintertechnologien, statt.

9.100 Besucher in der Messe Bozen

Vom 9. bis zum 11. April konnten die Besucher sich bereits im Frühjahr auf die kommende Wintersaison vorbereiten. 330 Aussteller zeigten, was passionierte Sportler in der nächsten kalten Jahreszeit erwartet. Rund 9.100 Besucher zog es an dem Wochenende nach Bozen, um sich informieren und auch unterhalten zu lassen. Denn nicht nur technische Innovationen wurden auf den beiden Messen vorgestellt, auch interessante Vorträge waren zu hören. Außerdem ließen sich die Stars des internationalen Wintersports in Bozen blicken, darunter zum Beispiel die slowenische Schifahrerin Tina Maze und die beiden Weltcup-Läufer Alexis Pinturault und Jean-Baptiste Grange. Ebenfalls zu Gast waren die Spitzenathleten des italienischen Centro sportivo Carabinieri und der italienischen Finanzpolizei nicht fehlen, von Armin Zöggeler bis Peter Fill und von Gaia Vuerich bis Corinna Boccacini.

Der Wintersport-Verleih steht im Fokus

Die Prowinter ist die einzige Wintersportmesse, die sich auf den Verleih von Sportgerät spezialisiert hat. So stammte auch in diesem Jahr die Mehrzahl der Aussteller aus dem Verleihgeschäft. Im Gegensatz zu anderen Wintersportbranchen verzeichnet der Verleih wachsende Umsatzzahlen. Während die allgemeine Marktlage, insbesondere der Verkauf von Skiern und Wintersportgeräten, eher rückläufig ist, kann der Verleih schwarze Zahlen schreiben. Kurt Ladstätter, Direktor von Rent and Go, bestätigt den positiven Trend auch für die vergangene Skisaison. Obwohl in Trentino-Südtirol teilweise zu viel Schnee lag und die Saison damit hinter den Erwartungen zurückblieb, blickt die Branche optimistisch auf die kommende Saison. Zwar fahren insgesamt weniger Menschen Ski als noch in vergangenen Jahren, diejenigen, die sich auf die Piste wagen, verlangen allerdings nach Gerät von allerbester Qualität; zudem suchen sie nach Sportgeräten, die gute Unterhaltung bieten und dabei ohne große Anstrengung auch von Anfängern beherrscht werden können. Insbesondere die Einführung der Rocker Ski hat dem Verleihgeschäft noch einmal einen Aufschwung beschert, da dieser Skier die neuen Anforderungen erfüllen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)