Schon vor der Ski-Saison locken die Schnäppchen

Auf den Bergen fallen die ersten Schneeflocken, die Ski-Saison steht bald wieder vor der Tür. Doch noch bevor die Lieblingszeit aller Skifahrer richtig angefangen hat, purzeln in den Geschäften schon die Preise. Skier und komplette Ski-Outfits sind derzeit zu Dumpingpreisen zu bekommen. Auch beim Kauf von Rocker-Ski können Skisportbegeisterte derzeit ein Schnäppchen machen.

Günstige Skier, doch die Innovationen fehlen

Das Interesse der Kundschaft ist da, haben viele Wintersportler doch schon seit dem Sommer auf neue Modelle gewartet. Allein, an den wirklichen Neuheiten fehlt es in den Geschäften. Rocker-Ski, die schon in den letzten Jahren den Trend vorgaben, sind auch in diesem Jahr ein Must-Have für alle, die auf der Piste eine gute Figur abgeben wollen und sich auch einmal abseits der Piste sehen lassen möchten. All-Mountain-Skier sind ebenfalls in der kommenden Saison wieder zu haben. Die meisten Ski-Modelle folgen dem Vorbild der „Rocker“, werden leichter, wendiger und drehfreudiger.

Die Outfits werden bunter und leichter

Ein Trend in der kommenden Ski-Saison: Es wird farbenfroh auf der Piste. Sowohl die Skier selbst als auch die Outfits erstrahlen in poppig-bunten Farben. Moderne Funktionskleidung kommt sehr leicht und hautfreundlich daher, hält aber dennoch bewährt warm. Ski-Outfits sind dadurch leichter und noch angenehmer zu tragen. Das ist auch von Vorteil für eine Unterart des Skisports, die sich zur Trendsportart zu mausern scheint: Das Tourengehen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Bei den Tourenskie haben die Hersteller ebenfalls das Gewicht reduziert, für mehr Spaß auf den Pisten.

Vor allem die Jugendlichen sind umgestiegen auf Rocker-Skier und Snowboards, der Skihandel erhofft sich dadurch ein Einnahmen-Plus. Der klassische Skisport hat schon länger Nachwuchsprobleme, doch Snowboards und Rocker locken auch jüngere Leute wieder auf die Piste. Um Kinder an den Skisport heranzuführen, verkauft Intersport eine Art „mitwachsenden Ski“: Die kleinen Nachwuchssportler wählen ein Modell aus und gegen einen Aufpreis von 10 Euro kann dieser innerhalb von zwei Jahren gegen einen günstigen, längeren Ski eingetauscht werden.

Bildnachweis: Ski hut in the Ardennes © Chemtec – sxc.hu

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)