Nach schwerem Sturz: Vonn trainiert wieder

Für Ski-Fans war es ein echter Schock: Bei der Ski-WM in Schladming stürzte Ski-Star Lucy Vonn aus den USA schwer. Sieben Monate sind seitdem vergangen – nun steht die erfolgreiche Skifahrerin erstmals wieder auf der Piste. Am vergangenen Wochenende Anfang September war sie zusammen mit dem US-Team beim Training in Portillio in Chile unterwegs.

Der richtige Zeitpunkt, um wieder mit dem Training zu beginnen

Vonn absolvierte mehrere kurze Abfahrten. Es ist das erste Training für die 28jährige, nachdem sie sich am 5. Februar einen Kreuzband- und einen Innenbandriss im rechten Knie zugezogen hatte. Das Trainingslager des US-Teams wird zwei Wochen dauern. Am Ende soll auch Tortraining auf dem Programm stehen – aufgrund der Gewichtsverlagerung für eine Knieverletzung besonders anspruchsvoll. Laut US-Skiverband sieht Vonn ihre Lage hoffnungsvoll: „Ich bin schon oft in meiner Karriere gestürzt und versuche nun so schnell wie möglich zurückzukommen,“ sagte sie. Sie habe das Gefühl, dass jetzt der richtige Zeitpunkt sei, um wieder mit dem Training zu beginnen; ihr Körper sei dazu bereit.

Chance genutzt, um auch das Privatleben zu ordnen

Lucy Vonn ist Abfahrts-Olympiasiegerin und konnte viermal den Gesamt-Weltcup für sich gewinnen. Die Zwangspause nutzte die 28jährige auch, um ihr Privatleben neu zu ordnen. Im Jahr 2011 trennte sich der Ski-Star von ihrem Ehemann, 2012 lies Vonn verlauten, dass sie an Depressionen erkrankt sei. 2013 gab sie dann eine neue Beziehung zum Golf-Superstar Tiger Woods bekannt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)