Erste Bilanz des Skisport-Geschäfts

Die Weihnachtsfeiertage sind längst vorbei, der Silvesterkater ist überwunden, der Wintereinbruch hatte deutsche und österreichische Skigebiete fest im Griff: Zeit, die erste Bilanz über das Wintergeschäft zu ziehen. Ski-Hersteller und Händler hatten in den letzten Jahren mit zurückgehenden Absatzzahlen zu kämpfen. Unter anderem Neuentwicklungen wie der Rocker Ski sollten das Geschäft in der Saison 2012/2013 ankurbeln.

Produzenten und Händler kämpfen gegen stagnierende Absatzzahlen

Weltweit wurden in der vergangenen Saison 3,3 Millionen Ski verkauft. Seit einiger Zeit schon stagnieren die Absatzzahlen. Vor zehn Jahren dagegen boomte das Geschäft mit dem Skisport, rund acht Millionen Ski gingen damals über den Tresen. Die Zahl der Skifahrer ist nicht weniger geworden, allerdings fehlte es an Innovationen, an spannenden Neuentwicklungen, die eine Neuanschaffung attraktiv machten. Auch der Ski-Verleih hat seinen Teil dazu beigetragen, dass die Verkaufszahlen stagnieren. Wie sieht es nun in der aktuellen Saison aus, mit Neuentwicklungen wie dem Rocker Ski in der Hinterhand? Die ersten österreichischen Unternehmen ziehen Bilanz.

Rocker Ski wird von Hobby-Fahrern noch verhalten aufgenommen

Hersteller wie Föttinger und Atomic setzen auf den Verkauf von Ski-Schuhen, Helmen und Brillen. Das Komplett-Paket findet interessierte Kunden, die Verkäufe laufen gut. Prominente Ski-Sportler wie Michael Hirscher werden komplett von Atomic ausgerüstet – so wird das Ski-Zubehör attraktiv präsentiert und öffentlichkeitswirksam promoted. Vorbestellungen für die aktuelle Ski-Saison gab es allerdings wenige. Der Rocker Ski erfreut sich tatsächlich vergleichsweise großer Beliebtheit. Allerdings reagieren die meisten Hobby-Sportler auf die Innovation noch zögerlich. Föttinger lastet sich diese Zurückhaltung auch selbst an: Die Hersteller hätten die Vorteile des Skis für Hobby-Fahrer noch nicht deutlich genug kommuniziert. Dort wollen Produzenten und Händler ansetzen – und hoffen auf ein starkes Geschäft nach dem Ende der diesjährigen Ski-WM.

Bildnachweis: Skiing© pmartike – sxc.hu

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)